Bühler Fasnacht

Eröffnung der Bühler Fasnacht

Samstag, 28.Januar 2023, 17:30 Uhr

Friedrichsbau
Friedrichstr. 2
77815 Bühl

Am Samstag, 28. Januar, ergreifen in der großen Kreisstadt Bühl die Narren die Macht. Um halb sechs abends schreiten in Bühl die Narren in einer feierlichen Prozession vom Johannesplatz zum Rathaus, nehmen den Oberbürgermeister Hubert Schnurr und seinen ersten Beigeordneten Wolfgang Jokerst gefangen und führen beide in den Friedrichsbau ab. Im Rahmen eines närrischen Programmes befreien sie die Stadtoberen aus dem Joch der Macht und zwingen sie, dem Zunftmeister der Bühler Narrenzunft Narrhalla 1826, Michael Vetter, den Stadtschlüssel zu übergeben. Mit dieser Zeremonie ist die Bühler Fastnacht offiziell eröffnet, von nun an regieren für 25 Tage bis zum Aschermittwoch die Narren in Bühl. Es folgt ein kleines närrisches Programm mit Garde- und Showtänzen sowie selbstverständlich einer ersten Schunkelrunde. Nach dem Wunsch einer glückseligen Fastnacht wird die Fastnachtseröffnung mit dem Fassanstich und einem gemeinsamen Prosit getreu dem Motto „Jedem zur Freud und keinem zu Leid“ besiegelt.