Bühler Zwetschgenfest

Donnerstag, 05.September 2019

bis

Montag, 09.September 2019

Innenstadt

Eine süße, blaue Frucht, die Bühler Frühzwetschge, ist der Grund für das alljährlich am zweiten Septemberwochenende stattfindende Heimat- und Dankfest: Das Bühler Zwetschgenfest. 

Traditionell wird das Bühler Zwetschgenfest vom Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Bühl und der Bühler Zwetschgenkönigin am Freitagabend um 18:00 Uhr im Weindorf offiziell eröffnet. 
Am Donnerstagabend ist allerdings auch schon was los. Im großen Festzelt, mitten im ebenfalls schon geöffneten Vergnügungspark, findet ab 19:00 Uhr ein Dirndl- und Lederhosen-Abend statt. Dies ist die einzige Veranstaltung, bei der eine Eintrittskarte benötigt wird. Die Besucher können sich alljährlich auf ein buntes und abwechslungsreiches Programm, das kulturell wie kulinarisch einiges zu bieten hat, freuen. Das Festgelände ist mitten in der Stadt angesiedelt. Ein Weindorf auf dem Kirch- und Marktplatz, das große Festzelt innerhalb des Vergnügungsparkes an der Güterstraße mit meist über 50 Fahrgeschäften, Kinderkarussells, Losbuden und Imbissständen und die Open-Air-Bühne im Stadtgarten sorgen für Vergnügen bei Klein und Groß. Am Sonntagnachmittag schlängelt sich zu Ehren der Bühler Zwetschge, die charmant durch die Bühler Zwetschgenkönigin repräsentiert wird, der traditionelle Festumzug mit Fanfaren, Musikkapellen, Motivwagen und Fußgruppen durch die Bühler Innenstadt. Auch das Original, die Zwetschge - der Namensgeber des Festes, kommt nicht zu kurz - angeboten werden die blauen Köstlichkeiten als frische Ware, aber auch als leckere Zwetschgengerichte, -kuchen, -spirituosen und -marmelade. Es wird einiges geboten – seien Sie dabei und lassen sich überraschen!